Kunst Salzburg l art l Christa Kattner Kattner Christa l Kunst art Salzburg Kunst Salzburg l Christa Kattner

Ein kleiner Ausschnitt aus meinem Leben . . .

Christa Kattner
geb. in Salzburg (Juni-Sternzeichen Zwilling)

Ausbildung:
VS
/ HS / HAS / Lehrabschluss Lithografie, Druckformentechnik

Meine Kleinunternehmen . . .
Vertrieb von Olivenöl und meine Werbeagentur wurden leider aus privaten Gründen im Dezember 2018 eingestellt.

*Autodidakt mit einer einzigen Ausnahme!
Aquarellkurse bei dem phantastischen österreichischen Künstler
Erwin Kastner

Techniken:
Acryl, Aquarell, Enkaustik, Öl, Mischtechniken und andere Kreativitäten.

Erwähnen möchte ich meine allererste  Ausstellung im
Galeriecafe Shakespeare, zu der mich Wolfgang Schwaiger einlud.
Es erschien das
Kunstbuch mit dem Titel "o.T. " mit vielen Künstlern des Galeriecafe Shakespeare.

Meine Lieblingsländer:
Österreich, Griechenland
Es gibt so viele schöne Plätze auf der Welt,
aber wirklich schön ist es nur dort, wo man „wahre“ Freunde hat!

Meine Lieblingsmusik: Die Liste meiner Lieblingsmusik wird viel zu lange!
Da gibt es einiges, quer durch - „Musik ist Farbe für die Seele“!  

Interessen: (Hobbys)
Malen, Fotografieren, Grafik - Webdesign, im Garten herumgraben, Bücher lesen, mag gerne im sauberen Meer schwimmen, Skifahren, Schneeschuhwandern, Minitrampolinspringen mit Gummikabel, spazierengehen und die Natur-Stille geniessen - bin auch ab und zu mit Kopfhörer unterwegs, alternativen Heilverfahren (Homöopathie, Rezepte aus Großmutter’s Zeiten).
Ich treffe gerne nette Freunde zum Reden, Essen, Lachen . . . an einem gemütlichen Platz, wo immer dieser auch ist.



Ich bin freie Christin und glaube an Gott; den Vater und an seinen Sohn Jesus Christus; jeder der durch unseren Herrn Jesus Christus glaubt und versucht danach zu leben, der hat die Hoffnung auf eine ewiges Leben, daran glaube ich . . .
Gottes Worte aus der Heiligen Bibel.

Johannes 14.6 - Ich bin der Weg und die Wahrheit und das Leben; niemand kommt zum Vater, denn durch mich!
Johannes 10.9 - Ich bin die Tür. Wenn jemand durch mich eingeht, wird er gerettet werden und wird ein und ausgehen und Weide finden.
Johannes 6.35 - Jesus aber sprach zu ihnen: Ich bin das Brot des Lebens; wer zu mir kommt, den wird nicht hungern; und wer an mich glaubt, den wird nimmermehr dürsten.

Johannes 11.25 - Jesus spricht zu ihr: Ich bin die Auferstehung und das Leben. Wer an mich glaubt, wird leben, auch wenn er stirbt;
1. Korinther 13:13 - Nun aber bleibt Glaube, Hoffnung, Liebe, diese drei; die größte aber von diesen ist die Liebe.
 

VITA (rote Texte sind teilweise Links - Sie können diese anklicken)


Christa Kattner 1994 Christa Kattner 2018 Christa Kattner 1993